Über uns


„erucula“ wurde 1993 als gemeinnütziger Förderverein von sieben Enthusiasten gegründet. Im gleichen Jahr gab  das Jugendamt das Spiel- und Freizeitmobil „Freizeit- Franz“ in unsere Trägerschaft.

2012 ging auch das Freizeitzentrum Mittweida SFZM, bis dahin bei der Stadtverwaltung Mittweida „beheimatet“ in die Trägerschaft des Vereins über.

Der Name „erucula“ ist lateinisch und bedeutet „Räupchen“. Genau wie dieses mussten wir uns durchbeißen und sind nun dabei, ein immer schönerer Schmetterling zu werden.

Unser Förderverein hat sich lt. Satzung der offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie der soziokulturellen Projektarbeit verschrieben. Auch Familien und Senioren, also alle Altersgruppen sind gern gesehene Gäste.

Der Verein sind über 30 private und institutionelle Mitglieder aus den verschiedensten Branchen und in allen Altersklassen. Wir sind natürlich immer auf der Suche nach neuen Mitstreitern. Wer unsere wichtige regionale Arbeit unterstützen möchte, findet unter >Mitglied werden> alle nötigen Informationen. Wir freuen uns auf Sie!

 


Ein Auszug aus unseren Mitgliedern:

notarin-klein   logo  mh-logo ek-logo    refugium-ehrenberg-logo

Bundestagsabgeordnete Dr. Simone Raatz und Privatpersonen